<
6 / 8
>
 
19.06.2020

Wow - Erlangen führt das 375€ Euro Ticket ein !

Nach den "Atzelsberger Beschlüssen" des Verkehrsverbunds VGN werden die Fahrpreise des VGN
jedes Jahr um ca 3% erhöht. Außer wenn Kommunalwahl ist. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Tragikomisch wird das, wenn in der selben Woche Nürnberg die baldige Einführung eines 365€ Tickets
verkündet und Erlangen brav die Fahrpreise um 2,61% erhöht.

 
Erlangen hat - unter dem Eindruck der "Fridays for Future" Bewegung vor
der Kommunalwahl beschlossen, den Klimanotstand auszurufen. Mit der
geplanten Preiserhöhung droht eher der Glaubwürdigkeitsnotstand.


Social Media
Twitter • Instagram

sponsored by